Gute Temperatureinstellung, Warmhaltefunktion und Edelstahlverarbeitung

Der Cuisinart CPK18E hat sich mittlerweile etabliert. Als er neu auf den Markt kam, haben wir ihn hier vorgestellt, nun ist es an der Zeit das Modell erneut unter die Lupe zu nehmen.

Verarbeitung: Der Cuisinart CPK18E gehört zu den Edelstahl-Kochern mit gebürsteter Oberfläche. Positiv fällt auf, dass der er im Gegensatz zu seinen Mitstreitern auch einen Griff aus Edelstahl mitbringt, der sich über die gesamte Höhe des Kochers erstreckt. Das sieht nicht nur sehr gut aus, sondern ist auch besonders gut zu handhaben. Angst, dass der Griff dadurch heiß werden könnte, muss man keine haben, denn er ist an dieser Stelle gesondert isoliert. Was allerdings heiß werden kann, ist das metallische Außengehäuse. Hier sollte man Vorsicht walten lassen beim Umgang mit dem Gerät.

Die Wasserstandsanzeige ist ebenfalls an der Griffseite eingefasst und in Litern angegeben. Die Besonderheit hier: Die Anzeige wird während des Kochens mit LEDs beleuchtet und erlischt, wenn der Kochvorgang beendet ist.

Handhabung und Temperatureinstellung – Cuisinart CPK18E

Selbstverständlich gibt es auch einen herausnehmbaren (nicht Edelstahl) Kalkfilter. Ganz ohne Kunststoffteile kommt auch dieser Wasserkocher nicht aus, aber die Menge der verbauten Teile hält sich hier in Grenzen, zumal der Deckel auch aus Edelstahl ist.

Die Temperatureinstellung wird am Griff vorgenommen, die Tasten sind gut eingearbeitet und man kann den Kocher intuitiv bedienen, ohne das man vorher eine Anleitung studiert haben muss. Die erreichten Temperaturen sind außerdem sehr genau.

Zusatzfunktion: Dieses Modell hat eine sogenannte Memory-Funktion. Das heißt, der Wasserkocher merkt sich die zuletzt eingestellte Temperatur. Praktisch, wenn man öfter am Tag das gleiche Getränk zubereitet. Am Ende des Erhitzungsvorgangs gibt der Wasserkocher ein Akustiksignal ab und schaltet sich gleichzeitig aus.

Dieser Wasserkocher überzeugt vor Allem durch das gut umgesetzte Design, dass einen extra Sockel überflüssig macht. Es gibt ihn in den Farbvarianten Metallic und Anthrazit.

Der Cuisinart CPK18E ist insgesamt ganz gut verarbeitet, keine unschönen Stellen oder Material, das auf sehr billige, minderwertige Qualität schließen lässt. Das kann bei dem Preis allerdings auch erwartet werden. Jedoch muss auch gesagt werden, dass er im Vergleich zu anderen Edelstahl Wasserkochern noch besser verarbeitet sein könnte.

Besonderheiten des Cuisinart CPK18E

  • Temperatureinstellung von 75°C bis 100°C in 5°C Schritten
  • Warmhaltefunktion bis 30 Minuten
  • Deckelöffnung per Knopfdruck
  • Beleuchtete Wasserstandsanzeige an Griffseite
  • Memory-Funktion
  • Isolierter Edelstahlgriff

 

MaterialEdelstahl
Leistung2.750 Watt
Fassungsvermögen1,7 Liter
Minimale Füllmengeca. 250ml
Temperaturwahl✔ 75, 80, 85, 90, 95, 100°C
Temperaturanzeigeja (Tasten-Hintergrund-beleuchtung)
Warmhaltefunktion✔, bis zu 30 Minuten
Herausnehmbarer Kalkfilter
360° drehbar, kabellos
Füllstandsanzeige✔ an Griffseite, 0,5 - 1,7 Liter
Signalton am Ende
SicherheitTrockengehschutz, Überhitzungsschutz, Verdecktes Heizelement

 

 

Weitere Varianten des Cuisinart CPK18E

Dieses Modell gibt es auch zu einem günstigeren Preis in einer Variante mit kleinerem Funktionsumfang. Das Schwester-Modell Cuisinart CPK17E 1,7L 3000W bietet die Temperatureinstellungen 85-100°C in 5°C-Schritten ohne Warmhaltefunktion. Das Aussehen beider Geräte ist beinahe identisch.

 


 

Alle Wasserkocher mit Temperatureinstellung findest du hier.

Save

Save

Save

P
  • Edelstahl-Wasserkocher
  • genaue Temperaturwerte
  • gut umgesetztes Design & praktische Handhabung
  • Warmhaltefunktion
O
  • Hohes Preis-Leistungsverhältnis
Cuisinart CPK18E Wasserkocher (2750 Watt, 1,7 Liter) metallic*
Cuisinart CPK18E Wasserkocher (2750 Watt, 1,7 Liter) metallic
Preis: € 132,33 Prime
(Kundenbewertungen)
Bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. Juni 2019 um 04:11. Alle Angaben ohne Gewähr.