Hält nicht alles, was er verspricht

Der Grundig WK 7280 ist ein reiner Kunststoffkocher. Wer nicht unbedingt einen Edelstahlkocher bevorzugt, könnte denken, dieses Modell von Grundig macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Der Reihe nach: Der Grundig WK 7280 bringt eine Temperatureinstellung mit, die sich von 40 – 100°C in 20°C Schritten einstellen lässt. Für Säuglingsnahrung ist die 40°C Einstellung optimal und erspart jungen Müttern viel Arbeit. Jedoch hat sich bei diesem Modell gezeigt, dass trotz Einstellung der 40°C am Kocher, die Temperatur nicht immer genau ist. So können schon mal Abweichungen von +- 10°C Grad entstehen. Braucht man eine exakte Temperatur, kann dies sehr ärgerlich sein. Denn wozu einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung kaufen, wenn dieser seinen Zweck nicht erfüllt?

Beim Ausgießen dagegen lässt sich das Gerät von Grundig gut handhaben. Es tropft nichts und läuft nichts aus. Dank des Kunststoffes hat der Grundig WK 7280 gute Isolierungseigenschaften und wird nicht so heiß von außen wie ein Wasserkocher aus purem Edelstahl. Ein Vorteil, falls man mal versehentlich mit dem Gehäuse in Berührung kommt.

Der Kocher fasst 1,6L und kann diese mit der Leistung von 2.400 Watt in einer guten Zeit erhitzen (ca. 3,5-4 Minuten). Ein Signalton am Ende, der darauf hinweist, dass das Wasser bereit ist, gibt es nicht.

Der Grundig WK 7280 kommt, wie viele andere Wasserkocher auch, mit einem herausnehmbaren Kalkfilter daher. Die Reinigung bei diesem Modell gestaltet sich jedoch etwas kompliziert, da sich der Deckel nicht so weit öffnen lässt, wie der Hersteller es verspricht. Man kommt nur schwer in das Wassergefäß hinein.

Ein weiteres, wenn auch nur kleines Manko, ist die etwas schwierig abzulesende Wasserstandsanzeige. Gerade wenn man den Kocher mit Wasser befüllt, könnte die Anzeige besser platziert sein, sodass man eine bessere Einsicht hat. Sicherheitstechnisch ist er auf dem neusten Stand.

Fazit: Der Grundig WK 7280 ist zwar grundsätzlich kein schlechtes Produkt, jedoch fällt auf, dass es im gleichen Preissegment bessere Geräte zu kaufen gibt (Hier gehts zum Vergleich).

 

Besonderheiten des Grundig WK 7280

  • Temperatureinstellung von 40°C bis 100°C in 20°C Schritten
  • Warmhaltefunktion bis zu 30 Minuten
  • Reiner Kunststoffkocher

 

MaterialKunststoff
Leistung2.400 Watt
Fassungsvermögen1,6 Liter
Minimale Füllmengenicht angegeben
Temperaturwahl✔ 40 bis 100 °C in 20°C-Schritten
Temperaturanzeige✔ unten am Sockel
Warmhaltefunktion✔ bis zu 30 Minuten
Herausnehmbarer Kalkfilter
360° drehbar, kabellos
Füllstandsanzeige✔ an Griffseite ablesbar, 0,5 - 1,6 Liter und 2 - 6 Tassen
Signalton am Ende-
SicherheitTrockengehschutz, Überhitzungsschutz, Kochstopp-Automatik, Isoliertes Heizelement

 

 

 

Farbvarianten Grundig WK 7280

Diesen Wasserkocher gibt es außerdem in Grau.

Save

Save

Save

P
  • Warmhaltefunktion
  • Gehäuse wird nicht so heiß wie bei Edelstahlmodellen
O
  • Reiner Kunststoffwasserkocher
  • Temeratureinstellung ungenau
Zuletzt aktualisiert am 19. September 2019 um 11:36. Alle Angaben ohne Gewähr.